Header-Bild

SPD Schönwalde-Glien

Büchertausch am 04.07.2015

Erster Bericht von unserer Buchaktion vor EDEKA am 4.7.15

            

Aufgrund unserer PE hatten die MAZ und die BRAWO ihre Leser informiert. Es war der heißeste Tag des Jahres und zeitgleich fand das Schönwalder Seifenkistenrennen statt. Pünktlich um 9.30 Uhr traf ich mit Katrin, Bärbel und Uli ein, um zwei Biertische und das SPD- Zelt aufzubauen. Wir wurden u.a. von Manfred Heß, Gisela Konrad, Erhard Riebe und Barbara Ziegner mit Sohn unterstützt, auch Erwin Bathe und Wolfgang Leißner guckten mal vorbei. Eine ganz besondere Unterstützung bis zum Schluss war uns Angela Krys, die als sachkundige Bürgerin Im Bildungsausschuss mitwirkt und heute beim Auf- und Abbau, vor allem aber auch bei der Ansprache der Bürgerinnen und Bürger sehr motivierend wirkte.

Das SPD- Zelt spendete Schatten, Katrin hatte SPD- Informationsmaterial und Muffins, auch „Bonbon im SPD- Gewand“ mitgebracht. Wir kamen ins Gespräch mit vielen Bürgern, tauschten und verschenkten Bücher, nahmen auch einige entgegen. Letzteres in einem Umfang, sodass genug „Material“ für eine nächste Aktion zur Verfügung steht. Wir nahmen an Spenden 90 € ein, sodass ich jeder Grundschule eine „Spende der SPD Schönwalde in Höhe von 45 € für deren Schulbibliothek“ überreichen werde (gegen Quittung). Wir beendeten unsere Aktion, die ohne Zwischenfälle und ausschließlich beifällig verlief, um 12.30 Uhr.

Fazit: Bei hinreichender Aktivierung weiterer Mitglieder des Ortsvereins könnte man eine derartige Demonstration unserer Existenz dreimal im Jahr durchführen. Es sollten sich dann weitere Genossen bzw. Sympathisanten unserer Partei angesprochen fühlen, sodass der personelle Wechsel nach je zwei Stunden möglich ist. Einige der Bücher müssen wir wohl aussortieren und dem Altpapierhandel zur Verfügung stellen. Die Einteilung in Kinder- und Jugendbücher einerseits und in Bücher für Erwachsene andererseits hat sich m.E. bewährt. Letztere können durchaus unsortiert auf dem Tisch liegen, weil es zum Durchsuchen und damit zum Verweilen einlädt. Bei den Bürgern war ein Wunsch nach Wiederholung erkennbar. Unsere Ausrüstung ist hinreichend, kann aber durchaus erweitert werden. Eine PE über das Ereignis und Ergebnis könnte/sollte folgen.

Wilfried Seiring

 

Veröffentlicht am 07.07.2015

 

 
 

Sagen Sie uns Ihre Meinung...

Vorschläge, Verbesserungen, Kritik und Lob

 

Unser Brandenburg-Plan

 

SPD - Mitglied werden

 

Unterstützen Sie den SPD-Ortsverein Schönwalde